top of page

JPC BLOGBEITRÄGE

Wertvolle Zeit sparen an der Tischfräse

Aufgrund der unzähligen Werkzeuge und dem vielfältigen Zubehör, das für eine klassische Tischfräse benötigt wird, ist die Organisation dieser Gegenstände oft eine Herausforderung. Mit dem Maschinenwagen des JPC-Arbeitsplatzsystems lassen sich diese Dinge nicht nur sicher und ordentlich verstauen, sondern auch wertvolle Zeit sparen. Durch die Reduzierung der Rüstzeit um bis zu 60% und das Vermeiden unnötiger Laufwege, sparen sie Geld und können gleichzeitig das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter und die Produktivität steigern. Denn niemand verbringt gerne den halben Tag damit, durch die gesamte Werkstatt laufen zu müssen, um die benötigten Werkzeuge zu suchen!


Auch wenn der Rüstvorgang einer Fräsmaschine auf den ersten Blick nicht sehr relevant erscheint, geht dort wertvolle Zeit verloren und oft müssen unnötige Laufwege zurückgelegt werden, um das passende Werkzeug zu finden. Bei der Optimierung eines solchen Maschinenplatzes wird zuerst eine Rüstanalyse durchgeführt und die Zeiten und Wege in Diagrammen veranschaulicht. Bei der Umsetzung in einer Schreinerei ist hier in diesem Beispiel deutlich erkennbar, dass die Suche nach den benötigten Werkzeugen genau so lange dauert, wie der eigentliche Rüstvorgang. Auch die vielen Laufwege beim Rüsten würden sich mit einem optimierten Maschinenarbeitsplatz deutlich reduzieren lassen.



Mit einem 3D-Modell Ihrer eigenen Werkstatt kann nun der Arbeitsplatz mit Ihnen zusammen geplant und auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Dadurch wird eine exakte Planung bereits im Vorfeld ermöglicht, um das beste aus Ihrem Maschinenplatz herauszuholen! Die Ausführung und Einrichtung des Maschinenwagens kann dabei ganz individuell nach Ihren Wünschen, Anforderungen und Tätigkeiten abgestimmt werden. Dabei sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Außerdem können durch das Anbringen einer Werkzeugwand die häufig benötigten Rüstwerkzeuge direkt in der Nähe der Maschine selbst gelagert werden.



Bei der Optimierung eines solchen Arbeitsplatzes ist es wichtig, dass...


... jedes Werkzeug und Zubehörteil einem exakten Platz zugeordnet wird.

... die genaue Ordnung mit Hilfe von Etiketten gewährleistet wird.

... alle benötigten Gegenstände vorhanden sind.

... jedes Werkzeug griffbereit ist, ohne lange danach suchen zu müssen.



Nachdem der Maschinenwagen gebaut und eingerichtet wurde und alle Umbaumaßnahmen abgeschlossen sind, wird nochmals ein Rüstvorgang durchgeführt und die gemessenen Zeiten und Laufwege dokumentiert. Die folgenden Diagramme zeigen, dass bei der Umsetzung vor allem der zurückgelegte Weg beim Rüsten deutlich verkürzt werden konnte. Auch die Dauer des Vorgangs wurde dabei um etwa 60% verringert.



Die wesentliche Verbesserung wurde bei den Suchzeiten erreicht. Das Suchen der benötigten Gegenstände war zuvor äußerst mühsam und benötigte in etwa 5 Minuten. Da im Maschinenwagen des JPC-Arbeitsplatzsystems alles sofort griffbereit ist und seinen festen Platz hat, konnte diese Zeit auf gerade einmal 45 Sekunden reduziert werden. Sowohl die Einsparung der Zeit als auch die deutliche Reduzierung der Laufwege wirkt sich nicht nur positiv auf die Produktivität aus, sondern auch auf die Gesundheit und vor allem das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter.



Wenn Sie Interesse haben, Ihre Werkstatt mit dem JPC-Arbeitsplatzsystem zu optimieren, finden Sie die Plansätze zum Nachbauen der Arbeits- und Maschinenwägen in unserem JPC-Shop.



Für den Austausch untereinander, neue Inspirationen von anderen Schreinern oder kostenfreie Bauanleitungen, werden Sie Teil der JPC-Community auf WhatsApp. Für die Aufnahme schreiben Sie uns gerne.



Wir freuen uns auf Ihre kreativen Ideen!

Comentarios


bottom of page